Fisher Gold Bug Pro - Metalldetektoren

Hi, habe einen Fisher Gold Bug Pro mit einer Arbeits- Frequenz von 19kHz. Er ist auch als Goldsauger bekannt, da er wirklich auf kleinste Partikel anspringt. Vorraussetzung ist die Bodenanpassung, die man stets und ständig vornehmen muss, sowie ein voller Akku und eine Menge Geduld. Habe mal die schnelle Reaktionsgeschwindigkeit getestet, indem ich wie nen wilder umher geschwenkt bin und ich muss sagen... top... er nimmt alles mit und das ohne Verzögerung. Gestänge ist 3 teilig und sehr einfach aufzubauen. Hervorzuheben ist, die Leitwertanzeige ist sehr genau und man kann sich zu 99 % sicher sein, dass die Werte stimmen. Was auch noch beeindruckend für Blindfische wie mich ist... er hat ein sehr großes Display. Natürlich gibt es Faktoren, die die Leitwerkanzeige beeinflussen " Bodenbeschaffenheit, Mineralisierung, Tiefe des Objektes " aber im großen und ganzen ist es ein tolles Gerät. Ich habe den Fisher mit einer 18 x 29cm Doppel-D Suchspule gekauft.

Top Bericht! Was hat das Ding gekostet?

Habe den für knapp 700 $ direkt in der USA gekauft über Willhaben.com

Und warum in USA? Weil billiger? Oder weil, gibt hier nicht?

hmm weil der Billiger war und hmmm weil ich viel in der USA einkaufe... Sachen z.B für meine Copter usw. Hat sich einfach ergeben



Diesen Beitrag im Forum weiterlesen: Fisher Gold Bug Pro

Weitere Themen:
Deteknix Xpointer
Minischaufel.... ein Must Have für den Sondler von morgen
Sachsen Sondler
Niedersachsen Sondler
Hessen Sondler
Mecklenburg-Vorpommern Sondler
Sachsen-Anhalt Sondler
Bayern Sondler
Baden-Württemberg Sondler
Hamburg Sondler
Nordrhein-Westfalen Sondler
Bremen Sondler
Vorstellung von Tobi
Erster Kauf eines Detektors
Gebraucht oder doch Neu?

Impressum   Forum   Metalldetektorportal